Indie-Songwriter-Pop

nah & lebendig

Das ist die Band STUNDE ZEHN. Im Duo (Gitarre und Gesang), im Trio (+ Keyboard) oder als voll besetzte Band (+ Keyboard, Bass und Schlagzeug) nehmen wir euch mit auf eine musikalische Reise. Unsere Musik ist nah und direkt und nimmt uns mit sich, lässt uns das Um-Uns vergessen und uns in uns hinein schauen. In unseren Texten und mit unseren Melodien denken wir häufig über Fragen nach, die uns als Menschen beschäftigen: Über Einsamkeit und Miteinander, Traurigkeit und Glücklichsein, Schicksal und Freiheit. Dabei bleibt die Musik mit ihren groovigen Elementen immer lebendig, sogar in den ruhigsten Balladen.

David Ropertz und Philipp Jeschke

Die Köpfe hinter Stunde Zehn

Wir, David Ropertz und Philipp Jeschke, machen bereits seit 2008 gemeinsam Musik. Bis 2016 waren wir als STATE OF MIND mit eigenen englischen Songs unterwegs. Seit dem Sommer 2017 treten wir nun mit einem völlig neuen, deutschsprachigen Programm als STUNDE ZEHN auf.

Wir spielen an vielen verschiedenen Orten – in Wohnzimmern, Bars und Cafés oder auf größeren Bühnen wie beim NRW-Tag in Düsseldorf. Egal wo, wir freuen uns darauf, unsere Musik mit euch zu teilen.

Die Stunde Zehn Band

Zu fünft, mit noch mehr Energie!

Die Stunde Zehn Band sind…

Dominic Baumann (Schlagzeug)  //  Paul Wunder (E-Bass)  //  Fabian Haupt (Keyboards, Backingvocals)  //  David Ropertz (Akustik-Gitarre, E-Gitarre, Backingvocals)  //  Philipp Jeschke (Gesang, Akustik-Gitarre)